DPV Sportabzeichen

Großer Spaß für Vereine und Spielgemeinschaften

Bild Sportabzeichen2006 wurde vom DPV das Verbands Sportabzeichen mit Bronze, Silber und Gold eingeführt.
Die Übungen bestehen jeweils aus drei Lege und drei Schießübungen. Maximal können 120 Punkte erreicht werden. Mit 45 Punkten ist die Prüfung zu Bronze erfolgreich abgelegt.
Ist das Sportabzeichen in Bronze geschafft, wird es mit Silber und Gold anspruchsvoller.

Das Pétanque Sportabzeichen ist ein großer Spaß für Vereine und Spielgemeinschaften. Die gemeinsame Vorbereitung, der Wettstreit untereinander (wer erreicht die höchste Punktzahl), gegenseitige Unterstützung der Teilnehmer fördert den Teamgeist und stärkt das Wir-Gefühl.
Teilnehmen kann jeder Spieler. Die Sportabzeichen werden nur an DPV Verbandsangehörige vergeben (mit und ohne Lizenz).
Abgenommen werden die Prüfungen ausschließlich von Bundesverbands- und Landesverbandsschiedsrichtern sowie von Pétanque- C- und B- Trainern, die die Einhaltung der Regeln kontrollieren, das Ergebnis der erreichten Punktzahl bestätigen und für den korrekten Aufbau der Übungen verantwortlich sind. Die Teilnahmegebühr beträgt € 10,00 pro Person.
Für erfolgreiche Teilnehmer gibt es anschließend eine Urkunde, einen Sticker zum Aufnähen oder Aufbügeln und ein Abzeichen zum Anstecken.
Die Übungen und die Richtlinien für das Pétanque Sportabzeichen sind auf der Homepage des DPV zu finden.
Link zum DPV

Interesse?
Christian Kunz steht für Fragen bereit.
breitensport@petanque-bayern.de