Deutsche Meisterschaft für Dominique, Susi und Jennifer

von Uwe Büttner

Deutsche Meisterinnen Triplette Frauen 2017 Dominique, Susanne, Jennifer [Bildquelle DPV]

Tir de Précision
Der erste Deutsche Meistertitel in Horb wurde im Tir de Précision vergeben. Nach der Vorrunde belegen Sandrine Tiers-La Spina (28 Punkte) und Dominique Probst (25 Punkte) die Plätze eins und zwei. Während Sandrine sich im Viertelfinale mit mageren acht Punkten gegen Gudula Hammer geschlagen geben musste, spielte sich Dominique Runde für Runde in das Finale.
Mit 25:24 Punkten gewinnt Dominique gegen Natascha Sieling (Hess01) und ist die erste Deutsche Meisterin im Tir de Précision der Frauen!

Nach der Deutschen Jugendmeisterschaft vom 16./17. September 2017 ist es für Dominique der zweite Titel im Tir de Précision. Gratulation.

Triplette
Ungeschlagen mit sieben gewonnenen Spielen werden Dominique Probst (1.MKWU), Susanne Fleckenstein (BC Lindenberg) und Jennifer Schüler(BV Ibbenbüren) Deutsche Meisterinnen 2017 im Triplette der Frauen.
Mit 13:8 setzen sich die drei gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Anita-Dolores Barthelemy, Annet Sturz und Natascha Denzinger (BaWü04) durch.
Gratulation zur Deutschen Meisterschaft!

Für Dominique ist es nach 2015 die zweite deutsche Meisterschaft bei den Frauen. Bemerkenswert ist, dass Dominique bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft noch die Altersklasse der Cadets hatte. 2017 ist Dominique Junior und hat die Herausforderung der Doppelbelastung Triplette und Tireurwettbewerb bravourös gemeistert. Chapeau!
Für Susanne ist es nach 2010 ebenfalls die zweite Deutsche Meisterschaft im Triplette der Frauen und für Jennifer (DPV C-Kaderspielerin Espoirs) der erste Deutsche Meistertitel.

Für unsere anderen BPV Teams verlief die Deutsche Meisterschaft nicht so erfolgreich. Neben Bay01 erreichte noch Bay02 nach der Vorrunde das Hauptturnier. Im 1/16 Finale verlieren Marlene Raux, Lore Vecile und Katarina Novina-Jelas gegen BaWü 04 (den späteren Vizemeisterinnen) mit 5:13.
Bay 03 bis Bay 06 müssen nach der Vorrunde ins B-Turnier und scheiden dort nach der ersten Spielrunde im 1/16 Finale aus.
Barbara Staudinger (BF Niedernberg) erreichte im Team BaWü 01 das 1/8 Finale.
Der BPV verliert einen Startplatz für 2018.

Wir danken dem PC Burggarten Horb, dem DPV Team und den Schiedsrichtern für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften. Vielen Dank an das verantwortliche Team für die Live-Übertragung.

Mehr auf den Seiten des DPV
Linkz zum Videokanal

Link zum Bericht des DPV

Ergebnisse im Überblick

Team Name Verein Vorrunde Ergebnis
Bay01 Susanne Fleckenstein
Dominique Probst
Jennifer Schüler
BC Lindenberg
1.MKWU
BV Ibbenbüren (NRW)
2:0 Deutsche
Meisterschaft
Bay02 Katarina Novina-Jelas
Marlene Raux
Lore Vecile
BCI Röthenbach
PCNC Nürnberg
FT Hof
2:1 1/16 Finale A
Bay03 Heidi Ritter,
Susanne Lenz
Andrea Schneider
1. BCP Aschaffenburg
BC Würzburg
BC Würzburg
0:2 1/16 Finale B
Bay04 Jelena Dudaric-Jelas,
Kirstin Durrbeck,
Gabriele Franke
BCI Röthenbach
FT Hof
PCNC Nürnberg
1:2 1/16 Finale B
Bay05 Andrea Deiters,
Heidrun Karpinski,
Sandrine Tiers-La Spina
TSV 1860 Fürth
PCNC Nürnberg
PCNC Nürnberg
1:2 1/16 Finale B
Bay06 Monika Krämer,
Marion Netter,
Erika Rottmüller,
PC Ingolstadt
PC Neuburg
PC Ingolstadt
1:2 1/16 Finale B

Ergebnisse Tireur

Team Name Verein Vorrunde Ergebnis
Bay01 Dominique Probst 1.MKWU Platz 2 Deutsche Meisterin
Bay02 Sandrine Tiers-La Spina PCNC Nürnberg Platz 1 Platz 5

Zur Newsübersicht