BPV Pokal 2020

Verantwortlicher Ausrichter des BPV Pokals ist der Referent für Breitensport, Christian Kunz.
E-Mail: breitensport@petanque-bayern.de

  • Teilnahmeberechtigt sind Vereine und Spielgemeinschaften, die Mitglied im BPV sind.
  • Jeder Verein kann so viele Mannschaften für den BPV Cup melden wie er Mannschaften für den Ligaspielbetrieb gemeldet hat (im aktuellen Spieljahr 2019).
  • Spieler ohne Lizenz, die aber beim BPV gemeldet sind, dürfen im Pokalwettbewerb eingesetzt werden.
  • Mannschaften können mit Spielern aus unterschiedlichen Ligen ihres Vereins gebildet werden. Eine Pflicht mit den identischen Mannschaften zu spielen wie im Ligaspielbetrieb besteht nicht.

Die Anmeldung muss schriftlich durch den Verein erfolgen. Meldefrist ist der 31. März des laufenden Jahres.

Modusänderung: Es werden 3 Spielrunden gespielt: 6 Tête à Tête, 3 Doublettes, 2 Triplettes. Pro gewonnenem Tête gibt es 2 Punkte, pro Doublette 3 Punkte, pro Triplette 5 Punkte. Es können somit maximal 31 Punkte erreicht werden. Die Mannschaft, die 16 Punkte erreicht hat, hat gewonnen.

Das Finale mit den 4 Gruppenersten findet am 10. Oktober um 10.00 Uhr in Burgthann statt.

Terminfestlegung der einzelnen Spielrunden: folgt nach Anmeldungen

 

Angemeldete Mannschaften
  West
1 Schnackenwerth 1
2 Schnackenwerth 2
3 CP03 Schweinfurt 1
4 CP03 Schweinfurt 2
  Nord
1 BB Zirndorf
  Ost
  Süd
1 BC Jahn München
2 PC Ingolstadt 1
3 PC Ingolstadt 2
4 Weilheim 1
5 Weilheim 2
6 BC Lindenberg 1
7 BC Lindenberg 2
8 TSV Schwabniederhofen


Die genaue Gruppeneinteilung erfolgt am 01.04.2020