News

Der BPV gewinnt den Präsi-Cup 2021

Der BPV gewinnt den Präsi-Cup 2021

am: von: BPV Pressestelle (Kommentare: 0)

Berlin, 24. Oktober. Das Team des BPV gewann beim Club Bouliste de Berlin im Stadtteil Tegel den Präsi-Cup 2021. Die Spieler waren DPV-Präsident Mischa Dörhöfer (1. MKWU, München), Siggi Ress (PCNC, Nürnberg), BPV-Präsident Gottfried Schaaf (SG Elf, München) und Uli Reisser (1. MKWU).

Auf den zweiten Platz kam der Landes-Pétanque-Verband Berlin, Bronze gab es für den Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg. Der BPV hat den Pokal nun zum zweiten Mal gewonnen.

Der Präsi-Cup wird jedes Jahr zur Tagung des Hauptausschusses des DPV unter den Landesverbänden ausgespielt, vertreten durch ihre Präsidenten und Stellvertreter. Insgesamt spielten sieben Landesverbände und ein DPV-Team mit jeweils 2 Doubletten vier Runden mit je 2 Spielen. Der BPV schloss diese Spiele mit 7 zu 1 Siegen ab. Dabei blieben Mischa und Gottfried die einzigen ungeschlagenen Spieler des Turniers.

Zum dritten Mal: 1. MKWU gewinnt den BPV-Pokal

am: von: BPV Pressestelle (Kommentare: 0)

Burgthann, 24. Oktober. Im Finale des BPV-Pokals siegte MKWU 1 mit 18:13 über PC Ingolstadt 1. Wie im Halbfinale gegen Fürth Blanc benötigten die Münchner nur zwei Runden, um den Sieg klarzumachen.

Im Halbfinale kam es zu einer Überraschung, als Bundesligist BC Mechenhard mit 15:16 gegen den PC Ingolstadt aus der Landesliga Süd verlor. Im Spiel um Platz 3 gewann Mechenhard gegen Fürth.

Nachdem die 1. MKWU den BPV-Pokal bereits 2017 und 2019 gewonnen hat, geht der Wanderpokal nun in den Besitz des Münchner Vereins über.

Umfrage: Wie wird unser Spielsystem besser?

am: von: BPV Pressestelle (Kommentare: 0)

Regensburg, 12. Oktober. BPV-Sportreferent Michael Eckl bittet um ein Feedback zur fast abgeschlossenen Saison: 

"Schreibt mir bis Ende Oktober, was ihr zum aktuellen Spielsystem zu sagen habt. Damit nicht jeder zur nächsten BPV-Mitgliederversammlung einen Antrag zum Thema stellt, werden wir gemeinsam eine Lösung erarbeiten, die wir in der nächsten MV zur Abstimmung bringen.

Hier noch eine kurze Erinnerung, warum heuer mehrere Kombiveranstaltungen eingeführt wurden:

  • Teams, die am Samstag lange im Spiel waren, konnten am Sonntag keine Topleistung bringen
  • Es war schwierig, Ausrichter für eine zweitägige Veranstaltung zu finden
  • Wegen zu geringer Teilnehmerzahlen fanden manche Qualis nicht statt
  • Es sollte auch Boule-freie Sonntage für die Familie geben.

Übrigens: Man darf sich auch zu Wort melden, wenn man mit etwas zufrieden war."

E-Mails bitte an: sport@petanque-bayern.de

 

Boulodrome in Nymphenburg eingeweiht

am: von: BPV Pressestelle (Kommentare: 0)

München, 10. Oktober. Der TSV Neuhausen-Nymphenburg (gegründet 1894, ca. 1.700 Mitglieder) hat ein eigenes Boulodrome eröffnet. Auf dem Platz können bis zu vier Triplettes gleichzeitig spielen. Petanque-Spieler, die das Boulodrome kennen lernen möchten, wenden sich an www.tsvnn.de

Regensburg eröffnet die Hallensaison

am: von: BPV Pressestelle (Kommentare: 0)

Regensburg, 8. Oktober. Die Hallensaison 2021/22 in der Regensburger Boulehalle steht vor der Tür. Auf dem Plan stehen:

  • 3. Regensburger Hallenmeisterschaft. Team-Wettbewerb mit Vorrunden und Finals. Anmeldeschluss am 17.10.2021
  • Mehrere Turniere für Doublette, Triplette und Doublette mixte
  • 1. Regensburger Monatsturnier-Serie. Super-Mêlée, immer Freitagnachmittag.

Die Boulehalle ist 4-5 mal in der Woche zum Training oder Spiel geöffnet. Gruppen können die Halle für einen Trainingstag oder Ähnliches auch nur für sich haben. Öffnungszeiten, Termine, Ausschreibungen und weitere Infos auf www.ratisbonne.de